Verkaufsoffene Sonntage 2012

Bezirksvertretung Aachen-Mitte stimmt mehrheitlich gegen Antrag des Märkte- und Aktionskreises City (MAC)

Aachen, 12. Januar 2012

Ellen Begolli   Foto: Andreas Schmitter

Die Bezirksvertretung Aachen-Mitte hat sich auf seiner gestrigen Sitzung mehrheitlich gegen den Antrag des „Märkte- und Aktionskreises City“ (MAC) auf vier verkaufsoffene Sonntage im Jahr 2012 in Aachen-Mitte ausgesprochen. Neun Mitglieder der Bezirksvertretung stimmten dagegen, sieben dafür, es gab zwei Enthaltungen – quer durch alle Parteien.

Der Beschluss hat empfehlenden Charakter, auch der Hauptausschuss wird sich damit befassen, eine endgültige Entscheidung trifft der Rat in seiner Sitzung am 25. Januar.

Diese Entscheidung wiederholt das Abstimmungsergebnis vom 3. März 2010, als der Aachener Stadtrat sich mehrheitlich gegen die Sonntagsöffnungen im Einzelhandel aussprach. Dieser Beschluss wurde jedoch bereits einen Monat durch eine Wiederholung der Abstimmung aufgehoben. Im zweiten Anlauf setzten sich die Befürworter der Sonntagsarbeit im Rat durch.

Wir begrüßen die Entscheidung der Bezirksvertretung Aachen-Mitte sehr, vor allem für die Beschäftigten im Einzelhandel ist dies gleich zu Jahresbeginn eine gute Nachricht, welche die Aussicht auf arbeitsfreie Sonntage möglich erscheinen läßt.