Welche Bedeutung und Zukunft hat die Windkraft in Aachen?

Jörg Hofmann   (Foto: Andreas Schmitter/Aachen)Unser Ziel ist der schnellstmögliche Umstieg hin zu 100 Prozent erneuerbaren Energien. Windenergie bietet dazu das größte Potential. Für uns gehört Energieversorgung, als Element der Daseinsfürsorge, in öffentliches Eigentum – regional organisiert und die Regionen untereinander vernetzt, um den Strom aus erneuerbaren Energien effizient zu verteilen.

Aachen ist mit dem Ausbau der Windenergie im Vergleich zum Rest der Republik im Rückstand, dabei ist gerade unsere Region windreich. Der Ausbau der Windenergie muss jedoch von den Bürgerinnen und Bürgern mitgetragen werden, deshalb sind Transparenz, Offenheit und Respekt fundamental. Aachen könnte beispielhaft fortschrittlich im Umgang mit erneuerbaren Energien sein. Man stelle sich etwa ASEAGBusse mit elektrischem Antrieb vor. Und auch wenn gerade kein Wind weht – Aachen hat immerhin eine herausragende technische Exzellenzuniversität.

Veröffentlicht in den 'stadtseiten', Ausgabe März 2011