Ratsanfrage: Arbeitsbedinungen bei Doc Morris

Aachen, 25. März 2014

LeerstandEs ist erfreulich, dass die Bemühungen zur Vermarktung des Gewerbegebiets ‚Avantis’ endlich Früchte tragen und sich nun auch Doc Morris dort ansiedeln wird. Wir möchten jedoch genauer erfahren, welchen Bedingungen die Arbeitsplätze unterliegen. Unseres Erachtens steht eine Kommune bei der Vergabe von städtischen Gewerbeflächen in der gesellschaftlichen Verantwortung ein besonderes Augenmerk auf die Arbeitsbedingungen der Unternehmen zu werfen.

Aus diesem Grund bitten wir um Beantwortung folgender Fragen:

  1. Kann Doc Morris den Nachweis einer Tarifbindung erbringen? Falls ja, an welchen Tarifvertrag?
  2. Gibt es bei Doc Morris Betriebsräte? Wenn nein, warum nicht?
  3. Ist es bei Doc Morris üblich mit sogenannten ‚Probearbeitsverhältnissen’ gezielt ‚Auftragsspitzen’ abzuarbeiten? Falls ja, in welcher Größenordnung und wie lange?
  4. Welche Regelungen gelten für befristete Beschäftigungsverhältnisse?
  5. Arbeitet Doc Morris mit Dienstleistungsunternehmen zu sammen und beschäftigt Leiharbeitnehmer/innen? Falls ja, in welcher Größenordnung – prozentual verglichen mit der Stammbelegschaft?

 

 

Antrag und Antwort der Verwaltung als pdf