Zur Sitzung des Mobilitätsausschusses am 13. Dezember 2012 beantragten wir einen Sachstandsbericht zur Verkehrssituation an der Schurzelter Straße.

Begründung:

Der Verkehrsausschuss der Stadt Aachen beschloss in seiner Sitzung am 2.5.2008 „den vorgesehenen Planbereich bis zur Straße An der Ölmühle auszudehnen, vorrangig eine Planung zur Anlage eines Kreisverkehrs im Bereich der Hauptkreuzung zu erarbeiten, den Gehweg entlang der Süsterfeldstraße zu planen und die dafür notwendigen Haushaltsmittel bereitzustellen“.

Grund für den Beschluss war die Unfallhäufigkeit im Bereich der Einmündung der Süsterfeldstraße in die Schurzelter Straße und die dort unbefriedigende Situation für Radfahrer und Fußgänger.

Da es augenscheinlich innerhalb von vier Jahren nicht zur Umsetzung der Maßnahmen gekommen ist, erlauben wir uns, nach dem Sachstand zu fragen. Beobachtet werden konnte bislang lediglich die, seinerzeit nicht beschlossene, dennoch sicher sinnvolle Einrichtung einer Tempo-30-Zone im Einmündungsbereich.

Berichten von Anwohnern zufolge ist es wiederholt zu Fahrradunfällen im Einmündungsbereich gekommen. Es besteht weiterhin eine hohe Rutschgefahr auf der Straße, insbesondere bei sich stauendem Regenwasser.

Antrag als pdf