Ratsanfrage zur Zukunft des Drogenkonsumraums am Kaiserplatz

Aachen, 14. Dezember 2010

Von der Wichtigkeit eines Drogenkonsumraums für heroinabhängige Menschen - angegliedert an eine feste Einrichtung mit Beratungs- und Betreuungsangebot - konnte sich unsere Fraktion im Oktober 2009 in Heerlen und im Frühjahr 2010 am Kaiserplatz in Aachen überzeugen. Presseberichten zufolge beabsichtigt die Verwaltung der StädteRegion nun den Drogenkonsumraum in Aachen zu schließen und durch eine ambulante Einrichtung - den "Drogen-Bus" - zu ersetzen. Mit einer Ratsanfrage hoffen wir das Zustandekommen solcher Erwägungen klären zu können.