Mehr Flächen für den Stadtbetrieb

Aachen, 26. November 2019

Lasse Klopstein   (Foto: Andreas Schmitter/Aachen)Durch die Betrachtung von Synergieeffekten zwischen Winterdienst und Grünpflege gibt es einen breiten Konsens in der Politik, bisher fremd vergebene Arbeiten zukünftig durch eigene Mitarbeiter*innen zu erledigen. Hierdurch entsteht auch zusätzlicher Bedarf nach Umkleideräumen, Abstellflächen für Fahrzeuge etc., die auf den derzeitigen Flächen des Stadtbetriebes nicht darstellbar sind. Aus diesem Grund soll die Verwaltung beauftragt werden, den erwarteten Platzbedarf des Aachener Stadtbetriebes unter Berücksichtigung zunehmender Eigenerledigungen zu evaluieren und der Politik einen Überblick über mögliche Grundstücke vorzulegen. Hierbei sollen auch die Folgekosten durch größere Entfernungen bei abgelegeneren Grundstücken berücksichtigt werden.

 

Antrag als pdf