ICE nach London kommt

Linke. fragt nach Ausbau des Hauptbahnhofs

Aachen, 21. Juni 2013

Andreas MüllerIn die lange Geschichte des geplanten ICE von Frankfurt über Aachen nach London kommt Bewegung. Die Bahn hat offenbar die Genehmigung bekommen, mit ihren Zügen durch den Tunnel zu fahren. Die Aufnahme des Verkehrs verzögert sich noch bis voraussichtlich 2016, weil die benötigten ICE-Züge noch auf ihre Zulassung warten.

„Ab jetzt läuft die Uhr. Wir brauchen Klarheit, dass der Zug in Aachen halten wird und dass der Bahnhof ausgebaut werden kann“, fordert Andreas Müller, Vertreter der Linken im Mobilitätsausschuss der Stadt. Benötigt werden Sicherheitseinrichtungen auf Gleis 9. Kommt der neue Zug, soll außerdem ein neuer südlicher Zugang zum Bahnhof aus Richtung Burtscheid entstehen. Vorplanungen dazu liegen seit Monaten in den Schubladen. Müller: „Wir wollen wissen, welche aktuellen Signale der Bahn es gibt und wie die ganze Sache schnell vorangetrieben werden kann.

 

Antrag als pdf