Die Linke unterstützt Querbeet mit 1000 Euro

Aachen, 6. Dezember 2018

Die Fraktion im Aachener Stadtrat „spart“ seit 2016 die Erhöhung der Aufwandsentschädigung für Ratsmitglieder, um sie jährlich Aachener Projekten und Initiativen zukommen zu lassen.

In diesem Jahr konnten bereits drei Spenden von je 1.000 Euro an Arbeiterkind, Feuervogel und die Gitarrenklasse der Grundschule Düppelstraße übergeben werden.

„Mit Unterstützung unserer Partei ist es gelungen, zusätzlich noch eine vierte Spende in gleicher Höhe an Querbeet zu überreichen“, freut sich Fraktionsvorsitzender Leo Deumens. Die Initiative der Suchthilfe Aachen gestaltet und pflegt zusammen mit Drogenkonsumenten öffentliche Plätze.

„Mit der Pflanzung von Blumen wird unsere Stadt für alle Einwohner*innen verschönert, und die Suchterkrankten erfahren – über die sinnvolle Beschäftigung hinaus – gesellschaftliche Anerkennung“, lobt Vanessa Heeß, Kreissprecherin der Partei Die Linke Städteregion Aachen.

Vor Ort hatten Vertreter von Partei und Fraktion am 4. Dezember 2018 die Gelegenheit, die Arbeit von Querbeet persönlich kennenzulernen.